Recrutainment – spielerisches Online-Assessment

Recrutainment ist eine Methode im Personalmarketing und Employer Branding, um mit Hilfe von spielerischen Elementen Bewerber zu den passenden Arbeitgebern zuzuordnen. Unsere Agentur ist auf das Thema Recruitainment spezialisiert und entwickelt Tests, Berufsorientierungen und Studienorientierung.

 

Grundlagen

Das Wort Recrutainment setzt sich aus den englischen Begriffen „Recruiting“ und „Entertainment“ zusammen. Es bedeutet, dass Unternehmen einen bisher sehr eintönigen Bewerbungsablauf durch spannende Online-Assessments ersetzen. Dabei setzen Arbeitgeber zunehmend auf Berufsorientierungs-Tests und Studienorientierungs-Test als Brandinginstrument. Spielerische Ansätze sollen dabei helfen das Assessment Verfahren zu optimieren. Bewerber erhalten mit der Teilnahme einen unterhaltsamen Mehrwert und fühlen sich durch diese Form der Eignungsdiagnostik sehr gut angesprochen.

Der Begriff wird selbst in Fachkreisen missverständlich interpretiert. Recrutainment bedeutet keinesfalls, dass Bewerber anhand ihres digitalen Spielverhaltens in Schubladen gesteckt und ggf. aussortiert werden. Den Unternehmen wird auch keine „einfache Möglichkeit“ zur Bewerberselektion ermöglicht. Recrutainment versteht sich eher als psychologischer und wissenschaftlicher Test, um potentielle Kandidaten den richtigen Positionen im Unternehmen zuzuordnen.

Besonders Bewerber ohne vielsagende Vita erhalten somit unmittelbare Matchings zu ihren Fähigkeiten und Wünschen. So optimieren Unternehmen den gesamten Bewerbungsprozess und sorgen für ein positives Arbeitgeberimage durch weniger Absagen und besseres Personal.

 

Recrutainment_Maedchen

 

Wissenschaftliches Arbeiten & psychologisches Profiling

Bereits seit einigen Jahren existieren verschiedene wissenschaftliche und sachbezogene Medien zum Thema. Bereits 1983 hat James A. Breaugh den Beitrag „Realistic Job Previews: A Critical Appraisal and Future Research Direktions“ herausgegeben. Dieser Artikel gilt als eine Startpunkt. Die Forschung von psychologischen Auswahlverfahren bei Bewerbungen setzte sich über die Jahre fort und wurde immer umfangreicher. Heutzutage haben Psychologen und Arbeitswissenschaftlicher detaillierte Einblicke in die Welt der Personalbeschaffung.

Auch in Deutschland veröffentlichten u.a. die Branchen-Autoren Joachim Diercks und Dr. Kristof Kupka ein sehr lesenswertes Buch im Verlag Springer Gabler. Auch Jörg Buckmann publizierte ein großartiges Werk im gleichen Verlag mit dem Titel „Personalgewinnung mit Frechmut und Können“. Des Weiteren befassen sich verschiedene Blogs (wie zum Beispiel saatkorn, Lecturio oder Cyquest von Jo Diercks) auch theoretisch mit der Thematik.

Unsere Projekte stützen sich zum Teil auf dieses umfangreiche Wissen und lassen es in viele Projekte mit einfließen. Wir kombinieren dieses Wissen sehr stark mit praktischen Erfahrungen aus den letzten Jahren und unzähligen erfolgreichen Umsetzungen.

In all unseren Kundenprojekten entstehen unverkrampfte Recrutainment Anwendungen. Diese Form der Selbstauswahl genießt eine enorm hohe Bewerberakzeptanz. Durch kurzweilige Ansätze wie Berufsorientierungsspiele (Gamification) setzen sich unsere Kunden entscheidend vom Wettbewerb um die besten Fachkräfte ab.

 

Eignungsdiagnostik entwickelt mit Herz

Für unsere Kunden entwickeln wir digitale und analoge Recrutainment-Konzepte. In unserem Haus entstehen Berufsorientierungsspiele, Studientests und auch Aufgaben für Schüler und Trainees. Dabei setzen wir auf wissenschaftliche Testverfahren und Assessments. Unsere Zielgruppen sind:

  • Praktikanten
  • Studierende und duale Studenten
  • Trainees und Absolventen
  • Schüler
  • Auszubildende
  • Direkteinsteiger oder Talente
  • Young Professionals
  • Senior Professionals
  • Manager

 

Employer Branding

Neben der Selektion der Bewerber und der Vorteile, welche für beide Seiten entstehen, genießen Unternehmen mit guten Online Assessment Center ein hohes Ansehen bei potentiellen Kandidaten. Dadurch das Recrutainment spielerische Anreize gibt, entstehen positive Branding-Effekte bei vielen Nutzern. Die direkte Antwort auf solche Fragestellungen ermöglicht Bewerbern eine gezielte Information über ggf. unbekannte Berufszweige oder Karrieremöglichkeiten.

Recrutainment Anwendungen haben den Vorteil, dass sie unabhängig von etwaigen Zeiten gemacht werden können. Anwärter haben somit die Möglichkeit sich auch in Ruhe nach der Arbeit, der Schule oder der Universität mit den Tools auseinanderzusetzen. Diese Vorteile steigern aktiv die Candidate Experience und sorgen für gute Mitarbeiter. Zeitgleich profitiert die Arbeitgebermarke und das Personalmanagement von diesen Verfahren.

 

Social Media

Die sozialen Netzwerke spielen im Recrutainment eine große Rolle. Dazu gehören natürlich die bekannten Portale wie Instagram, YouTube, Facebook, Twitter. Mittlerweile werden diese Kanäle auch um stark aufstrebende Netzwerke wie Snapchat oder Periscope erweitert. Gerade junge User wollen ihre Karriere-Entscheidungen und Profile über Social Media teilen. Dazu muss die Anwendung jedoch auch entsprechende Funktionen bereithalten.

In unserer Arbeit ist uns eine Vernetzung mit den sozialen Medien sehr wichtig. Unter Berücksichtigung alle Datenschutzrichtlinien positionieren wir unsere Projekte auf eine möglichst weitgehende Streuung im Netzwerk der Kandidaten. So erreichen wir nicht nur das Talent an sich sondern auch das direkte Umfeld. Viralität ermöglichen wir durch spannende Zusatzoptionen wie Rankings oder Matchings, welche der User gern teilen will. Influencer Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung.

 

Update 2017

Seit 2014 versuchen Firmen über das Recrutainment spielerisch mit Bewerbern in Kontakt zu treten. In unserem Blog berichten wir über verschiedene Elemente, die bei der Auswahl der passenden Anwendung helfen. Immer mehr Arbeitgeber setzen auf Employer Branding und beziehen Twitter, Facebook und mittlerweile auch Snapchat mit ein.

 

Unsere Arbeit

Viele Organisationen setzen auf diesen schönen Einstieg innerhalb der eigenen Karriereseite. Die digitale Welt ermöglicht es uns somit das theoretische Fundament für die anschließenden Assessmentcenter zu legen. Auch in Arbeitgeber-Rankings merken wir einen spürbar positiven Effekt durch unsere Arbeit. Wir setzen Ihre Recruitainment-Projekte erfolgreich um. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir spannende Tests, innovative Webtools, ein dazugehöriges Recruiting-Video und effektive Berufsorientierungsaufgaben. Dabei entstehen alle Inhalte in unserem Haus.