Employer Branding Agentur – Arbeitgebermarketing

Als Experten für Arbeitgeberkommunikation helfen wir Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Neben der tatsächlichen Personalsuche über Stellenanzeigen oder andere Recruiting-Maßnahmen nutzt Employer Branding die Kraft der positiven Markenbildung. Firmen schaffen sich eine Arbeitgebermarke, mit deren Hilfe sie sich im Bewerbermarkt als attraktiver Arbeitgeber positionieren. Ziel ist es, dass Jobsuchende nicht nur von der Stellenausschreibung an sich angetan sind, sondern auch einen positiven Mehrwert beim Unternehmen sehen.

 

 
 

Arbeitgbermarken schaffen

Wir schaffen Ihre Arbeitgebermarke und sorgen für positive Aufmerksamkeit

Gute Mitarbeiter finden

Mit unseren Maßnahmen finden Sie wieder motivierte Mitarbeiter

Langfristig profitieren

Erfolgreiches Branding durch langfristigen Imagezuwachs

 

Jetzt Ihre Anfrage an uns senden oder anrufen unter 0351/315 40 520




 

Unsere Fähigkeiten

 

Wir analysieren Ihren Arbeitgeberauftritt. Von der kleinsten Stellschraube bis zum größten Zahnrad verschaffen wir uns und Ihnen ein detailliertes Bild. Dabei schauen wir uns auch Ihre Unternehmenskultur an.

Unsere Recruiting Maßnahmen sind nicht nur bunt und schön. Sie funktionieren einfach. Denn Awards gewinnen ist nicht schwer. Bewerber schon. Wir wissen, wie wir Ihre Arbeitgebermarke positionieren müssen, um auch zukünftig gute Talente zu akquirieren.

Teuer kann jeder. Wir setzen auf gezielte Maßnahmen. Als Full-Service-Dienstleister im Employer Branding bieten wir das Komplettpaket – jedoch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen.

Egal ob Mittelständler oder Dax-Unternehmen. Egal ob Köln, München, Berlin, Hamburg oder andere Standorte. Wir bieten für alle das passende Know-how bundesweit. Denn unsere Leistungen sind nicht standardisiert, sondern werden gezielt für Ihre Bedürfnisse und Ihren Brand entwickelt. Fragen Sie uns nach Referenzen.

Die richtigen Channel für die richtige Zielgruppe. Social Recruiting gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das wissen Sie uns das wissen wir. Nur wenige Agenturen können die sozialen Netzwerke wirklich nutzen. Wir gehören dazu.

Unsere vielen Experten vereinen das Fachwissen ganz unterschiedlicher Branchen. Dabei setzen wir auf jahrelanges Wissen und viel Projekterfahrung. Von HR-Communications bis Mediaplanung. Von B2B bis B2C Kunden.

Digitales Marketing gehört zu uns wie Wasser und Wein. Wir konzipieren und optimieren Ihre Karriere-Website, sind SEO-Experten, erstellen Marketingpläne und entwickeln individuelle Bewerbertools.

Fach- und Führungskräftemangel ade. Employer Branding wird mit uns endlich einfach. All unsere Maßnahmen sind wissenschaftlich fundiert und einfach erklärt. Wir arbeiten nach den neusten Standards der Branche.

Das Seminar als Einstieg. Unser Workshop-Konzept ist einmalig, unterhaltsam und klar strukturiert. Gemeinsam erleben wir Ihre Unternehmenskultur, sorgen für eine Markenführung und entwickeln einen Employer Brand.

 

Definition & Ziele

Der Mangel an speziellen Kräften hemmt das Unternehmenswachstum wesentlich. Abhilfe bietet Employer Branding: So präsentieren sich Unternehmen als attraktive Arbeitgeber mit einer klar definierten Unternehmenskultur.

Firmen nutzen modernes Personalmarketing auch zur Schaffung individueller Arbeitgebermarken: Employer Brands. Der Wettbewerb um herausragende Fachkräfte benötigt jene Marken zwingend. „Arbeitgeber Attraktivität“ (Hewitt Associates, 2010) weist daher für die Hälfte befragter Betriebe dezidierte Budgets zum Employer Branding aus – mit steigendem Trend. Ein gutes Drittel genießt bereits sein klar erkennbares Arbeitgeberimage.

Als Brands kennzeichnen Marken allgemein Entitäten, so wie Brandzeichen ursprünglich Nutztiere als Eigentum markierten. In der heutigen Wirtschaft identifizieren Marken meist Produkte. Generell besteht in Märkten hoher Abgrenzungsbedarf gegen Mitbewerber. Im harten Wettbewerb um die besten Führungskräfte ringen Unternehmen daher um klare Identitäten als begehrenswerte Arbeitgeber.

Employer Choice (Auswahl) präsentiert Firmen ihren Fachkräftemärkten als beste Wahl. Entsprechende Strategien erwachsen aus Corporate Identity und Unternehmenszielen. Resultierende Employer Brands verbessern das firmenspezifische Arbeitgeberimage. Dazu optimieren Unternehmen sichtbare Eigenschaften, etwa Produktqualität und Nachhaltigkeit. Damit steigt auch ihre Wettbewerbsfähigkeit in ihren Zielmärkten.

Employer Branding als Markenbildung lässt Firmen ihre wesentlichen Mitarbeiter gewinnen und bindet sie bleibend. Dazu verbinden Bewerbermärkte den Unternehmensnamen als Marke mit einem einzigartigen Komplex von Eigenschaften: der Brand.

 

Relevanz von Arbeitgebermarken

Bis etwa 2005 kümmerten sich Unternehmen im Schnitt recht wenig um Employer Branding. Generell schienen Fachkräfte hinreichend verfügbar und CEOs bzw. Geschäftsführer großer Firmen bauten auch auf die Bekanntheit ihrer Unternehmensnamen und Produkte. Führer kleiner Unternehmen argumentierten oft mit mangelnden Mitteln gegen Branding Communications. Allerdings schwankt die Verfügbarkeit von Fachwissen stark in kurzen Zeiträumen. Weiterhin überleben gerade kleine Firmen oft nur dank exquisiter Expertise. Entsprechend bedeutsam zeigt sich die konstant hohe Erkennbarkeit als attraktiver Brand. Erst seit den Jahren 2013 bis 2015 haben viele Firmen die Stärke des Brandings erkannt und bauen nun zunehmend attraktive Arbeitgeberimages und eine passende Kommunikationsstrategie auf.

 

Merkmale begehrter Arbeitgeber

Bei Fachkräften beliebte mittelständische Firmen zeigen Führung auf Augenhöhe. Zugleich beinhaltet die Firmenvision systematische Mitarbeiterentwicklung. Entsprechende Perspektiven schließen nachhaltige Familienorientierung ein. Speziell erscheinen kommunikative Führungskräfte als vertrauenswürdige Vorbilder. Gelebter Teamgeist inspiriert kontinuierliches Mitdenken aller Mitarbeiter. Konsequente Ausrichtung aller Gruppenziele auf die Unternehmensvision fördert ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Das Branding im Personalmarketing dient also auch der internen Personalwerbung. Zeitgleich wird eine kollegiale Unternehmenskultur gelebt. Awards für tolle Projekte haben nur eine geringe Aussagekraft. Viel wichtiger sind die Rückmeldungen der Zielgruppen.

 

Aufbau von Employer Brands

Branding Communication erfordert die Betonung eigener Stärken statt Nachahmung der Mitbewerber. So fallen Unternehmen ihren potenziellen Fachbewerbern besonders günstig auf. Kontinuierliche Hinweise auf jene positiven Eigenschaften halten zudem bereits Beschäftigte in den eigenen Reihen. Übergeordnet interessiert dabei stets der firmenspezifische Komplex von Stärken. Nur diese positive Einzigartigkeit akquiriert leistungsstarke Führungskräfte bleibend. Fach– wie Führungskräfte suchen im Web gezielt nach solchen Eigenschaftskombinationen. Gerade dort arbeiten auch KMU besonders aktiv an ihren erkennbaren Employer Brands. So erreichen auch kleine Unternehmen schon jetzt künftige Zielgruppen.

Auch die Generation Z der Teenager und Schulabsolventen lässt sich digital zunehmend vorbereiten auf kommende Beschäftigungen. Gekonntes Ausbildungsmarketing und Recruiting sichert Unternehmen frühzeitig ihre späteren Fachkräfte und Arbeit aktiv gegen den Führungskräftemangel.

 

Die Arbeitgebermarke mit Employer Branding stärken

 

Trends im Branding

Moderne Fachkräfte streben klar nach flexiblen Arbeitszeiten. Hier gewinnt zunehmend das Home Office an Bedeutung. Konsequente Ausrichtung von Wertschöpfungsprozessen auf jene Optionen gewinnt also unbedingtes Interesse besonders qualifizierter Bewerber. Digitalisierung schafft hierzu laufend neuartige Optionen. Dazu lassen sich Unternehmen vorzugsweise von einem renommierten Dienstleister beraten.

 

Unsere Leistungen

Mit Hilfe eines starken Dienstleisters für Arbeitgeberpositionierung können Unternehmen ein langfristig positives Image aufbauen. Unsere Mitarbeiter und Experten unterstützen Unternehmen dabei und bieten folgende Leistungen an:

  • Entwicklung einer Grundanalyse des eigenen Unternehmens
  • Strategische Positionierung & Consulting
  • Ausarbeitung einer langfristigen Kampagne – Online und Offline
  • Entwicklung von hochwertigen Karriere Websites oder einzelner Landing Pages inkl. Jobbörsen
  • Analyse der Mitbewerber inklusive Positionierung und Ranking im Markt
  • Erstellung einer Konzeption inklusive Mediaplanung und strategischer Planung
  • Entwicklung und Umsetzung eines Gesamtkonzeptes
  • Regionalmarketing
  • Shootings (Video und Foto)
  • Organisation von Einreichungen bei Awards und Wettbewerben
  • Hochwertige Content-Produktion (Text, Bild, Video, Software, Web, Social Media, Blog)
  • Reportings und Marktabfragen
  • Arbeitgebermarken speziell für Ausbildungsberufe oder Studiengänge
  • Zusammenarbeit mit vielen Arbeitgeberbewertungsportalen
  • Hochschulmarketing um Fachkräfte früh zu binden
  • Organisation von Events, Veranstaltungen und Messen
  • Corporate Design (Neuerstellung, Anpassung, Idee)
  • Schülermarketing mit großem Netzwerk
  • Optimierung Inhalte der ausgeschriebenen Stellen
  • Mitarbeiterbindung durch internes Employer Branding
  • Corporate Publishing und Unternehmenskommunikation
  • Change Management bzw. Veränderungsmanagement
  • Social-Recruiting über Facebook, Twitter, XING, LinkedIn und andere soziale Netzwerke
  • Klassische Kommunikation/Public Relations über Presse, News und Medien
  • Kampagnen über alle Mediengattungen hinweg
  • Recrutainment-Projekte

 

Für den Mittelstand

Als Dienstleister beraten wir Firmen jeder Unternehmensgröße in ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich. Egal ob DAX-Unternehmen, GmbH, Aktiengesellschaft oder Startup. Ganz besonders sind wir jedoch auf den Mittelstand fokussiert. Unsere Unternehmensgruppe berät Sie im Employer Branding, Personalwerbung, Regionalmarketing und Netzwerk-Marketing. Wir kennen die Bedürfnisse mittelständischer Firmen und wissen auch um das meist sehr eingeschränkte Budget. Mit gezielten Workshops, Strategien und Konzepten verhelfen wir auch hier zu einem guten HR-Recruiting.

 

Ziele & Referenzen

Als Full-Service-Dienstleister achten wir sehr genau auf hohe Qualität und die Einhaltung der Budgetvorgaben unserer Kunden. Dabei ist es uns wichtig, dass wir die Kernziele des Employer-Brandings erreichen. Dazu gehört nicht nur die Steigerung der Sichtbarkeit, sondern auch die Qualität der eingehenden Bewerbungen.

Unsere Agentur ist im Dienstleisterverzeichnis von Saatkorn (Gero Hesse) gelistet. Des Weiteren veröffentlichen unsere Mitarbeiter regelmäßig Fachbeiträge für bekannte Magazine. Wie zum Beispiel für das Manager Magazin: Link. Wir sind außerdem als Fachreferenten zu verschiedenen Themen gefragt. So zum Beispiel für das renommierte Quadriga Forum in Berlin. Da berichten wir über Aktuelles der Branche und geben spannende Einblicke.

Unsere Kunden und Partner können bei einer Zusammenarbeit erwarten, dass wir die Maßnahmen optimal auf die Zielgruppen abstimmen. Die Gewinnung von qualifizierten Mitarbeitern gilt als unsere oberste Zielsetzung in jedem Kundenprojekt.