Social Media Agentur – Digital trifft kreatives Marketing

Eine Social Media Agentur ist in den sozialen Netzwerken zu Hause. Sie kommuniziert im Auftrag eines Unternehmens mit einer bestimmten Zielgruppe und entwickelt kreative Konzepte für Kampagnen oder Kommunikations-Strategien. Ziel ist es, Fans und Follower auf den sozialen Kanälen zu gewinnen und zu binden.

 

 

 

Welche Aufgaben erledigt eine Social Media Agentur?

Im besten Fall bewegt ein strategisch geplantes Social Media Marketing den einzelnen Fan zu einer Aktion. Erst einmal zu einem Like. Langfristig aber vielleicht auch zum Kauf eines Produkts, wenn die geteilten Inhalte besonders überzeugend sind. Aber nicht nur Dienstleister, sondern auch Arbeitgeber nutzen Social Media Marketing verstärkt im Rahmen ihres Employer Brandings, um potenzielle Arbeitnehmer auf sich aufmerksam zu machen. Mit ihren Postings auf den Socials wollen sie erreichen, dass sich Talente bei ihnen bewerben.

In diesem Jahr hat das Deutsche Institut für Marketing bereits zum fünften Mal die Studie „Social Media Marketing in Unternehmen“ durchgeführt. An der Online-Befragung haben insgesamt 412 Personen aus unterschiedlichen Unternehmen und verschiedensten Branchen teilgenommen.

 

Social Media Marketing: Die Bedeutung steigt

Die Ergebnisse zeigen, dass Social Media Marketing in Unternehmen weiter an Bedeutung gewinnt. Immer mehr Unternehmen planen, Social Media Marketing in Zukunft zu nutzen: 26,1 Prozent im Jahr 2018 gegenüber 14,3 Prozent im Jahr 2016. Dabei wird die Social Media Plattform Facebook als reichweitenstärkstes Instrument bevorzugt genutzt.

Doch auf welchen Zweck auch immer das Social Media Marketing abzielt – sei es die Akquise neuer Talente oder neuer Kunden – es funktioniert nur, wenn eine Kampagne das Einmaleins einer gelingenden Ansprache auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter Pinterest und Co. beherzigt. Dann, aber auch nur dann entfaltet Social Media Marketing sein volles Potenzial. Da diese Form des Werbens allerdings noch verhältnismäßig neu ist, bauen immer mehr Unternehmen auf die Unterstützung einer externen Social Media Agentur.

 

Social Media Marketing erfordert Expertenwissen und Erfahrung

Das liegt auch daran, dass Social Media Marketing eine recht aufwändige Angelegenheit ist. Immerhin leben die Sozialen Medien vom Abwechlsungsreichtum der geteilten Inhalte, die in völlig unterschiedlicher medialer Gestalt daher kommen können:

  • In Form von Blogbeiträgen
  • In Form von Grafiken
  • In Form von Bildern
  • In Form von Videos
  • In Form von Quizzes
  • In Form von Umfragen

 

Die Spielarten des Social Media Marketings sind also breit gefächert und verlangen eine genauso breit gefächerte Expertise für die Erstellung. Hier sind die verschiedensten Berufssparten gefragt: Texter, Videojournalisten, Grafiker, Designer und, und, und. Doch nicht jede Marketing-Abteilung verfügt über eine solche Manpower. Gerade dann liegt die Akquise einer Social Media Agentur nahe. Sie vereint Fachleute mit dem entsprechenden Know-how unter einem Dach und kann für jedes Anliegen den passenden Inhalt produzieren.

Mit dem jeweiligen Content spricht die Social Media Agentur die Zielgruppe nicht nur auf textlicher Ebene, zum Beispiel durch Blogbeiträge, sondern auch auf visueller Ebene an. Dazu produzieren Grafiker, Konzepter und Fotografen Visuals, Fotos, Illustrationen, knackige Videos, GIFs oder Mash-ups.

 

Unser Profil

Als Agentur für soziale Medien wirken wir in vielen verschiedenen Bereichen. Die wichtigsten sind Aufgebenfelder sind:

 

  • Social Media Marketing
  • Social Advertising bzw. Werbung
  • Messenger Marketing z.B. über WhatsApp oder Facebook
  • Content Marketing
  • Konzepte & Beratung
  • Community Management
  • Social Recruiting z.B. über XING oder LinkedIn
  • Social Employer Branding
  • Influencer Marketing und Relations
  • Klassische Online Werbung und Werbekampagnen
  • Video Marketing
  • Tracking, KPIs und Messbarkeit von Performance
  • Analyse und Monitoring
  • SEO und SEA z.B. über AdWords
  • Beratung zu Datenschutz
  • Workshops

 

Ansprechende Bildbeiträge werden immer wichtiger

Vor allem solche Bildinhalte werden im Social Media Marketing wichtiger werden, wie die Studie „Social Media Marketing in Unternehmen“ zeigt. Bislang werden sie aber nur am zweithäufigsten für die Social Media Marketing Kommunikation genutzt. Textinhalte werden von den befragten Unternehmen dagegen als nicht so wichtig eingestuft, aber dennoch am häufigsten genutzt.

Ein Blick in die Zukunft offenbart außerdem, dass Unternehmen auch immer mehr auf Videos als Kommunikationsart setzen. 70,6 Prozent der Befragten Unternehmen planen, in Zukunft häufiger Videoinhalte zu publizieren. Dementsprechend wird die Videoplattform YouTube als wichtig eingestuft und weiter an Relevanz gewinnen.

 

Social Media Marketing: Relevant von B2B Und B2C

Soweit, so gut. Aber wie kann eine Social Media Agentur nun konkret auf den einzelnen Kanälen unterstützen, dass Social Media Kampagnen zum Erfolg werden? Schritt Nummer eins: Sie unterstützt bei der Auswahl der richtigen Kanäle. Soziale Medien, auf denen sich Unternehmens-Botschaften unterbringen lassen, gibt es schließlich wie Sand am Meer. Snapchat, Periscope, Facebook, Instagram, Tumblr, Youtube und, und, und. Doch welche von ihnen sind überhaupt relevant, um die avisierte Zielgruppe anzusprechen? Und woran ist das zu erkennen?

Um das zu klären, macht die Social Media Agentur zunächst eine Zielgruppenanalyse. Dazu will sie von den Unternehmen möglichst genau wissen, welches Alterssegment in welcher sozialen Schicht und mit welcher Ausbildung angesprochen werden soll. Aus den Ergebnissen leitet sie die passenden Kanäle ab.

 

Welche Zielgruppe bewegt sich wo?

Geht es zum Beispiel im Rahmen einer Arbeitgeberkampagne eher um den 30-jährigen High Potential oder um den 18-jährigen Azubi, der Gefallen an einem Arbeitgeber finden soll? Je nachdem ist eine andere Art der Ansprache und ein ganz anderes Netzwerk vonnöten, auf denen die Inhalte online gehen. Während sich die jüngere Zielgruppe eher auf Instagram und Snapchat tummelt, sind Personen ab 30 plus eher auf Facebook zu erreichen.

Doch hier wie dort kämpfen unzählige Posts und Kommentare um die Aufmerksamkeit der User. Eine Social Media Agentur hilft ihren Kunden dabei, sich aus der Masse der Postings hervorzuheben – auf allen Netzwerken. Im Stream stechen Inhalte beispielsweise dann besonders heraus, wenn sie der Zielgruppe sehr passgenaue Mehrwerte bieten – auch darauf achtet die Social Media Agentur im Kreationsprozess.

 

Ziele feststecken

Dazu geht sie extrem strukturiert vor. Nach der Zielgruppenanalyse eruiert sie gemeinsam mit dem Kunden, welche Ziele dieser mit einem Auftritt in den Social Medien erreichen will. Diese können völlig unterschiedlicher Natur sein:

  • Stärkung des Images
  • Stärkung der Arbeitgebermarke
  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Steigerung der Kundenbindung
  • Rekrutierung neuer Mitarbeiter
  • Setzen von Kaufanreizen
  • Vermarktung neuer Produkte

 

Sind die Ziele geklärt, entwickelt die Social Media Agentur gemeinsam mit dem Kunden eine individuale Strategie. Diese umfasst:

  • den Aufbau von Unternehmensauftritten auf den avisierten Kanälen mit einem einheitlichen Branding
  • den Aufbau eines Redaktionsplanes, der festlegt, welche Inhalte wann online gehen
  • die Entwicklung von Inhalten mit einer für die Zielgruppe angemessenen Sprache

 

Post für Post strukturiert vorbereiten

Für ihre Kunden erstellt eine Social Media Agentur also spannende Kampagnen, die in Wort, Bild und Ton das Publikum perfekt ansprechen und gleichzeitig die Werte eines Unternehmens spiegeln. Dank festgelegter Redaktionspläne haben sowohl die Agenturpartner als auch das auftragegebende Unternehmen jederzeit Sicherheit über die geplanten Aktionen. Sie können gemeinsam das Datum der Veröffentlichung, den Autor, die Ziel-Persona und das Format des Beitrags abstimmen und festlegen.

Dank dieser strukturierten Vorgehensweise profitieren Fans von einer lückenlosen und abwechslungsreichen Kommunikation. Auch die Anfragen der Follower werden in angemessener Zeit in Koordination mit der Social Media Agentur beantwortet. Das ist besonders wichtig beim Social Media Marketing: Facebook und Co. sind keine Einbahnstraße, sondern Kommunikationstools. Insofern erwarten Follower auch eine Antwort auf ihre Anfragen. Erhalten sie diese nicht, kann das zu Unmut und zum Absprung führen. Doch mit der richtigen Social Media Agentur an der Seite, ist diese Sorge unbegründet.

Kontakt für Anfragen


Sie wollen uns kennenlernen oder mit uns arbeiten? Füllen Sie das Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Gern direkt unter 0351/315 40 520. Für Sie bleibt ein Beratungsgespräch immer unverbindlich.