Personalmarketing über Facebook

  • 4. Januar 2017
  • 0 Kommentare

In den letzten Jahren hat sich durch die Entstehung von Facebook eine attraktive neue Möglichkeit für effektives Personalmarketing entwickelt. Immer mehr Unternehmen setzen auf umfangreiche Marketingkampagnen in den sozialen Netzwerken. Insbesondere Facebook hat sich hierbei als äußerst vielversprechend erwiesen.

 

Wie funktioniert Personalmarketing über Facebook?

Für ein erfolgreiches Personalmarketing auf Facebook ist es notwendig, eine große Reichweite mit der eigenen Karrierepage auf Facebook aufzubauen. Die Reichweite der Karrierepage lässt sich vor allem durch die zahlreichen Methoden des Content-Marketings erhöhen. Neben einer vorteilhaften Verwendung von Hashtags stellt hierbei vor allem die Veröffentlichung von hochwertigem Content das Mittel der Wahl dar. Erst durch diese Reichweite kann die Personalmarketing-Aktion durchgeführt werden.

 

Hierfür haben sich vor allem zwei unterschiedliche Methoden etabliert. Zum einen kann eine Stellenanzeige in einen hochwertigen Artikel eingegliedert werden und zum anderen auch Teil eines Storytellings sein. Diese Beiträge werden anschließend über die zahlreichen Funktionen verbreitet, die Ihnen Facebook bietet.

 

Welche Funktionen bietet Facebook für das Personalmarketing?

Facebook bietet Ihnen drei unterschiedliche Funktionen, um Ihre Beiträge zu verbreiten und dadurch deutlich mehr Menschen mit Ihrem Personalmarketing zu erreichen. Die grundsätzliche Verbreitungsfunktion besteht darin, dass die Nutzer von Facebook Ihre Unternehmensseite mit dem Status „Gefällt Mir“ versehen können. Dadurch erhalten sie in ihrem Newsfeed sämtliche Beiträge angezeigt, die Sie veröffentlichen und werden dadurch ohne weiteres von Ihrer Stellenausschreibung erreicht.

Über diese Funktion erreichen Sie jedoch stets nur jene Menschen, die bereits von Ihrem Unternehmen begeistert sind. Deshalb können Sie in Ihrem Beitrag ebenfalls Hashtags verwenden, um diese einer völlig neuen Gruppe von Menschen zugänglich zu machen. Nutzer können sich sämtliche Beiträge anzeigen lassen, die mit einem bestimmten Hashtag verknüpft wurden und werden dadurch ebenfalls von Ihrem Personalmarketing erreicht.

Letztlich bietet Ihnen Facebook ebenfalls die Funktion, eigene Beiträge kostenpflichtig zu bewerben. Dadurch werden diese jenen Nutzern im Newsfeed angezeigt, bei welchen seitens Facebook ein Interesse an Ihrem Beitrag zu erwarten ist. Hierfür analysiert Facebook sämtliche veröffentlichten und gelikten Beiträge des Nutzers. Dadurch erreichen Sie ebenfalls Menschen, die weder Ihre Unternehmensseite kennen noch regelmäßig die Beiträge bestimmter Hashtags lesen.

 

Welche erfolgreichen Beispiele gibt es hierfür?

Bislang haben sich vor allem die beiden Unternehmen BMW und Telekom durch ein ausgezeichnetes Personalmarketing auf Facebook ausgezeichnet. Für die Betreuung der Karrierepage von BMW hat das Unternehmen ein eigenes Facebook-Team berufen, das die Karrierepage rund um die Uhr betreut. Herbei setzt BMW vor allem auf eine hohe Auffindbarkeit durch Suchmaschinenoptimierung und relevante Inhalte in einer passenden Tonalität. Dabei wird insbesondere auf eine klar erkennbare Zielgruppenadressierung geachtet, um den Dialog mit dieser ständig aufrecht zu erhalten. Die veröffentlichten Texte, Videos und Bilder sollen dabei das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber erlebbar machen.

Weithin zählt ebenfalls die Telekom als Paradebeispiel für ein gelungenes Personalmarketing auf Facebook. Auch dieses Unternehmen beauftragt ein ganzes Team mit der Betreuung der eigenen Karrierepage. Zahlreiche relevante Beiträge zu den unterschiedlichsten Themen haben dazu geführt, dass die Telekom mit ihrer Unternehmensseite auf Facebook eine riesige Reichweite aufbauen konnte. Diese nutzte das Unternehmen, um eine eigens entwickelte App zum Zwecke des Recruitings zu bewerben. Zur Überraschung des Unternehmens war die Effektivität der Werbung so groß, dass sich das Unternehmen fast jede weitere Bewerbung der App sparte.

 

Worauf sollte man beim Personalmarketing über Facebook achten?

Beim Personalmarketing über Facebook ist vor allem wichtig, dass Stellenangebote stets in Verbindung mit einem hochwertigen und relevanten Artikel gepostet werden. Darüber hinaus sollte stets sofort auf Nachrichten und Anfragen jeder Art in einem positiven Ton reagiert werden. Die Verwendung von Klarnamen im Facebook-Team sorgt dabei für die Entstehung von persönlichen Gesprächen. Beim Posten sollte darüber hinaus darauf geachtet werden, dass weder zu viele noch zu wenige Beiträge veröffentlicht werden. Letztlich kommt es hierbei vor allem darauf an, dass für die Zielgruppe stets ein deutlich erkennbarer Mehrwert entsteht.

0 Kommentare

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.