Schulmarketing – Werbung an Schulen

Schulmarketing von Experten. Wir beraten Sie zum Thema Werbung an Schulen und bieten ein über 24.000 Schulen starkes Netzwerk in ganz Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen, um Jugendliche gezielt in der Schule zu erreichen.

Schulwerbung wird immer populärer. Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Mit Hilfe von Werbemedien (z. B. Plakaten und Postkarten) lassen sich Schüler direkt in der Schule kontaktieren. Kunden aus Wirtschaft, Verbänden oder Ministerien bewerben ihre Zielgruppen damit punktgenau.

Mediadaten/Preise jetzt kostenlos herunterladen (PDF-Datei)

 

 

 

Das Schulnetzwerk

Unser Schulnetzwerk setzt sich aus allen wichtigen Schulformen zusammen. Innerhalb der Schulen bestehen die Möglichkeiten zur Platzierung von Plakaten, Flyern, Postkarten und anderen Medien. Mit unserer Unterstützung organisieren wir auch Schul-Events und helfen Ihnen beim Aufbau von Schulkooperationen.

Unser Netzwerk erstreckt sich über das gesamte Bundesgebiet. Für Unternehmen bieten sich hier die besten Möglichkeiten, um für Ausbildungsplätze oder Praktika zu werben. Des Weiteren profitieren außerschulische Lernorte von der Stärke unseres Netzwerks. Insgesamt erreichen wir über 24.000 Schulen mit insgesamt 7,2 Mio. Schülern und 606.000 Lehrern.

 

3.124 Gymnasien

3.234 Gesamtschulen

2.399 Realschulen

15.749 Grundschulen

 

Werkzeuge

Unter dem Begriff Schulmarketing versteht man das Betreiben von Werbung innerhalb der Schulgebäude oder im Umfeld. Dabei gibt es viele Möglichkeiten und verschiedene Werbemaßnahmen:

  • Plakate aufhängen
  • Postkarten verteilen
  • Collegeblöcke verteilen
  • Spiegelfolien anbringen
  • Flyer verteilen
  • Social-Media direkt im Schulumfeld
  • Hand-To-Hand-Promotion vor Schulen
  • Events in Schulen organisieren
  • Unterrichtsmaterial entwickeln
  • Lehrermarketing betreiben
  • Verteilung von Stundenplänen
  • Verteilung von Malheften
  • Influencer Marketing
  • Bildungsmarketing
  • Kampagnen im Zuge von Kindermarketing

Dies sind nur einige Möglichkeiten im Schülermarketing, um in Schulen aktiv zu werden. Alle diese Wege dienen dazu, dass man die eigene Marke stärkt oder das im Vorfeld definierte Ziel erreicht. Vor diesem Hintergrund benötigt eine Kampagnenplanung eine hohes Maß an Kontrolle und Erfahrung.

 

Zielgruppe Schüler

Die Zielgruppe der Schüler bedarf einer besonderen Betreuung. Als Branchen-Experten wissen wir um die Notwendigkeit von Kontrollen. Aus ethischen Gründen lehnen wir jegliche direkte Produktwerbung in Schulen ab und folgen damit auch den Vorgaben der Verbraucherzentrale Bundesverband. Dank dieser transparenten Unternehmensstrategie sind wir als Spezialisten im Bereich Nachwuchsmarketing und Azubi-Recruiting bei vielen Betrieben anerkannt. Unser Fokus liegt dabei auf dem tatsächlichen Mehrwert für Schüler. Zusätzlich legen wir großen Wert auf die Klassifikation der Zielgruppen. Wir selektieren für unsere Kunden nicht nur Altersgruppen und Schultypen, sondern auch Interessen, Fächergruppen und Freizeitaktivitäten der Jugendlichen. Erst durch diese Kommunikationsstrategie erreichen Sie sehr gute Konversionsraten und werben erfolgreich im Schulumfeld. Wir platzieren Ihre Materialien im Umfeld von insgesamt 7,2 Mio. Schülern in ganz Deutschland.

 

Zielgruppe Lehrer

Lehrer dienen als Multiplikatoren. Mit Hilfe des Lehrermarketing erreichen Sie die Pädagogen direkt und ohne Umwege. Dabei setzen wir im Lehrermarketing ganz besonders auf Unterrichtsmaterialien und lehrplankonforme Inhalte. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Übungshefte und verknüpfen diese nach Wunsch mit digitalen Angeboten. So begleiten wir Sie zum Thema Jugendkommunikation und entwickeln mit professionellen Autoren hochwertige Inhalte für den Unterricht. Wir erreichen über 600.000 Lehrer bundesweit. All unsere Materialien entsprechen den höchsten Standards der Didaktik.

 

Zielgruppe Eltern

Immer wichtiger wird die Kommunikation mit Eltern. Nicht erst seit es sogenannte „Helikoptereltern“ gibt, nehmen diese auch direkten Einfluss auf die Entscheidungen ihrer Kinder. Viele Eltern wollen auch einfach über Schulsponsoring-Aktivitäten informiert werden. Besonders im Ausbildungsbereich sind Eltern eine wichtige Schnittstelle zwischen Ausbildungsbetrieben und Absolventen. Über 9,2 Mio. Eltern können im Schulumfeld kontaktiert werden.

 

Interessegruppen

Werbung in Schulen lohnt sich für viele Interessengruppen. Dabei sollte man aber stets beachten, dass man geltendes Recht nicht verletzt. Eine Übersicht über die Gesetzeslage für Werbung an Schulen finden Sie auf dieser Übersichtsseite: Werbung an Schulen.

Folgende Gruppen haben großes Interesse an Schulkampagnen:

 

Neben den genannten Beispielen gibt es weitere Gruppen, für die sich ein Blick auf das Schülermarketing sehr lohnt. Jedoch gilt es zu beachten, dass manche Produkte, Gruppierungen und Marken in Schulen schlichtweg nicht platziert werden sollten. Dazu gehören ganz besonders:

  • Alkohol und Tabakkampagnen
  • Parteiwerbung
  • Direkte Promotion für sehr ungesunde Lebensmittel
  • Direkter Verkauf von Mobilfunkverträgen

 

Schülermarketing als Marketinginstrument - Werbung in Schulen, um die junge Zielgruppe anzusprechen

 

Kosten und Preise

Werbung an Schulen bietet viele Vorteile in Bezug auf die Zielgruppenselektion. Um die Kosten einer Kampagne zu optimieren empfehlen wir die detaillierte Analyse der eigenen Zielgruppe. Die Selektionsmöglichkeiten unseres Netzwerkes sehen wie folgt aus:

  • Bundesländer
  • Städte
  • Regionen
  • PLZ-Gebiete
  • Schultypen
  • Soziodemografische Daten wie Kaufkraft oder Bildungsniveau

 

Kampagnenplanung

Die Planung einer Kampagne gilt als wichtigster Baustein im Schulmarketing. Erst durch eine durchdachte und gelungene Planung erreichen Werbetreibende Ihre Ziele. Als erfahrene Agentur unterstützen wir Sie in allen Punkten Ihrer Planungstätigkeit. Wir erstellen für Sie:

 

  • Zielgruppenplanung – anhand Ihrer Vorgaben
  • Zeitplanung – angepasst an Ferienzeiten
  • Budgetplanung – optimiert auf Ihre Vorgaben
  • Reichweitenplanung

 

Zielgruppenplanung & Zeitplanung

Als erfahrener Dienstleister wissen wir, dass viele Projekte einer übergeordneten Strategie unterliegen. Die Anpassungsfähigkeit unseres Netzwerkes an Ihre Ziele ist unsere Stärke. Anhand von Zielgruppendaten ermitteln wir die optimale Aussteuerung Ihrer Kampagne. Mit Hilfe von zeitlichen Faktoren (Ferienzeiten, Feiertage, Abitur-Phase, Bewerbungsphasen etc.) wissen wir um die richtige Zeit, Ihre Kampagne in Schulen zu platzieren. So vermeiden wir Streuverluste und erreichen die Schüler immer genau zum richtigen Zeitpunkt.

 

Budgetierung & Reichweitenplanung

Jahrelange Expertise ermöglicht uns eine optimale Budgetplanung. Ob für Sie als Direktkunden oder als Mediaagentur im Auftrag eines Kunden. Mit unserer Unterstützung gewährleisten wir ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Wir planen Ihre Schulmarketing-Kampagne so, dass wir Streuverluste vermeiden und kosteneffiziente die Reichweite maximieren.

 

Zukunft des Schülermarketings

Seit einigen Jahren verändert sich auch diese Branche sehr schnell. Nicht nur, dass das Schulmarketing starke Konkurrenz durch digitale Angebote und soziale Netzwerke erhält, sondern auch, dass der Markt an sich immer undurchsichtiger wird. Umso wichtiger ist natürlich die Zusammenarbeit mit einer professionellen Agentur. Wir als Dienstleister stellen uns seit Jahren auf diesen Trend ein und bieten ergänzende Produkte zum klassischen Schulmarketing. Für Sie als Werbetreibenden hat das den großen Vorteil, dass Sie Ihre Projekte immer im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten umsetzen. Allgemeine Informationen finden Sie bei uns, in den Fachbüchern von Steffen W. Hillebrecht und Gerhard Regenthal oder auch in dem Wikipedia-Artikel über dieses Thema: Wikipedia-Link

 

Unsere Angebote im Schulmarketing


 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (284 Bewertungen, durchschnittlich: 4,87 von 5)
Loading...